Rückzug für Klarheit

Liebe Freundinnen von ALOHA.


Die Mondin bewegt sich in diesem Monat langsam von der vollen Ansicht (Vollmondin) hin zur Schwarzmondin am 30.5.22. Es ist eine gute Zeit, um mich wirklich wahrzunehmen. Wahrzunehmen, was ich abzugeben habe und was ich in mein Leben einladen möchte.


Voller Freude entstanden im letzten Jahr Pläne für neue Frauenseminare 2022. Mit Schwung begann ich, Ideen zu sammeln, Möglichkeiten zu finden, um in der Seminararbeit die Frauenkraft in uns allen zu stärken. Im Laufe dieses Jahres merkte ich, dass in mir immer mehr Druck entstand, der die Freude an der Arbeit schmälerte. Es fiel mir zusehends schwerer, Konzepte zu erstellen und Termine dafür einzuhalten.


Stimmen meine Zukunftspläne in Bezug auf meine Seminararbeit noch?


Der Tod meiner Mutter im letzten Jahr, die Zeit der Pandemie, das damit verbundene Verbot zu arbeiten, sowie noch weitere persönliche Umstellungen in meinem Leben bringen mich dazu, mein Kopf- und mein Herzwollen zu überprüfen. Abgeben an die immer schmaler werdende Mondin werde ich das „Wollen“, das auf jeden Fall „Durchhalten“, den immensen Druck in mir. Einladen in mein neues Leben zu dieser Zeit möchte ich innere und äußerliche Balance, um mir und allen Frauen, die zu mir kommen gerecht zu werden.


Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich diese so wunderbare Seminararbeit in diesem Jahr nicht fortführen werde.


In Zukunft werde ich weiter als Kosmetikerin und Fußverschönerin arbeiten und gerne Massagen geben.


Mit großer Dankbarkeit gehen meine Grüße an euch

Birgit