Januar | Rückzug in die Dunkelheit für neue Kraft

Voller Dankbarkeit für die Fülle in unserem Leben blicken wir zurück auf das Jahr 2019. Die neuen Projekte für 2020 sind fertig geplant und der Flyer mit unseren Angeboten geht hinaus in die Welt. Die neu gestalteten Internetseiten helfen dabei und bunte Schilder an der Straße weisen interessierten Menschen den direkten Weg zu uns.



Im Dezember half uns Frauen die Dunkelheit einer Schwitzhütte und die Hitze glühender Steine, uns vom Altem, Verbrauchtem zu lösen. Mit dem brausenden Sturm flogen nicht nur unsere Wolldecken sondern auch unsere festgefahrenen Vorstellung davon. Die Natur meinte es an dem Tag besonders gut mit uns und schenkte zum Abschluss reinigenden Regen.


Zur Wintersonnenwende begrüßten wir das neue Licht mit einem Gang in die Lichterspirale und entzündeten in der Mitte unser Licht, symbolisch durch eine rote Kerze, die wir hinaus trugen in die Welt. Durch das Erstellen einer Kollage zeigten sich unsere Visionen für das kommende neue Jahr.

Die Weihnachtstage genossen wir in Dankbarkeit für Frieden und Fülle mit Familie und Freunden.


Am Dienstag, den 31.12.2019 von 11.30 Uhr mittags bis ca. 14 Uhr findet bei uns eine Silvester Meditation statt. Als Teil einer weltweiten Friedensmeditation weben wir mit seit 20 Jahren an dem Band für Liebe und Frieden.Wer bei uns daran teilnehmen möchte, meldet sich bitte an bis zum Sonntag, den 29.12. 2019. Mitzubringen ist eine kleine fertige Speise (Fingerfood) für ein gemeinsames Buffet. Das Stärken durch Essen und Trinken und das Spüren einer Gemeinschaft ist ein lieb gewordener Jahresabschluss nach der Stille in der Meditation.


Für den Anfang des Jahres 2020 mussten wir eine kleine Terminveränderung vornehmen. Nicht wie vorgedacht am 6.1. sondern am Sonntag, den 5.1. von 10-18 Uhr zu einem Energieausgleich von 80.-Euro findet eine Frauen Schwitzhütte statt, mit der wir die Rauhnächte beenden und in der wir uns unseren Visionen für das kommende 2020 widmen.


Am Samstag, den 11.1.2020 von 11 bis 16 Uhr zu einem Energieausgleich von 60 Euro sind alle Frauen und Männer willkommen, die sich in achtsamer Berührung üben wollen. Angeleitete kleine Berührungssequenzen aus verschiedenen Traditionen helfen dabei. Voller Neugier und Natürlichkeit begegnen wir uns selbst und die anderen Teilnehmenden.


Am Freitag, den 24.1. 2020 von 18- 20 Uhr zu einem Energieausgleich von 35.- Euro treffen wir uns auf dem Ritualplatz, um der Energie der Schwarzmondin gewahr zu werden. Draußen in der Dunkelheit des Abends erfahren wir Gemeinschaft und besinnen uns auf uns.


Alle Anmeldungen bitte schriftlich oder per Telefon an Birgit Harm.


Wir danken euch von Herzen und wünschen einen gesunden Start in das neue Jahr 2020.


Mit viel Liebe und Vertrauen im Herzen

Birgit Harm und das ALOHA Team.

Aloha -Zentrum

Neufresenburg 22
23843 Bad Oldesloe

© 2019 Aloha-Zentrum 

Tel. (0 45 31) 18 28 08

aloha@aloha-zentrum.de