April - Mit Liebe der Krise begegnen

Rückblickend auf den Monat März ist es wohl der Monat der größten globalen Veränderung. Durch den Corona Virus sind wir plötzlich in unserer Freiheit eingeschränkt. Das gemeinsame Treffen in Familie, Freundschaft und Arbeitsgruppen ist nicht mehr möglich. Die Folgen daraus sind: gefühlter Stillstand, Ausatmen, Innehalten, Nachspüren.

Daraus entstehen neue Denkmuster, neues Handeln, neue ungeahnte Möglichkeiten.



In jeder Krise steckt schon eine Lösung“

Ich musste meine Praxis für Einzelbehandlungen und Seminartätigkeiten schließen.

Die geschenkte Zeit nutze ich für Arbeiten im Garten und auf dem Ritualplatz. Mutter Erde mit ihrem frühlingsbuntem Kleid gibt mir dabei Trost, Heimat und Vertrauen. Tiefe Dankbarkeit und gefühlte Demut in dem großen Haus und auf dem Land leben zu dürfen, stärkt mich.

Jeden Tag verbinden sich Menschen in Gebet, Meditation, Klatschen und Gesang und zeigen ihre Dankbarkeit. Die großartige Kreativität der Menschen berührt mich tief.  Ich denke an alle, die hier mit dem ALOHA Zentrum verbunden sind. Da unsere ALOHA Seminare nicht stattfinden, ist Kreativität und Einfallsreichtum gefragt. Wir nutzen unsere energetische Verbundenheit, um jeden Tag um 19 Uhr bewusst inne zu halten. So unterstützen wir den Prozess der Veränderung in uns und in der Welt, hin zu mehr Ausgewogenheit.


Fliegen, das Gebet in Bewegung, welches mit unserem Körper ausgedrückt wird, ist ein wunderbares Mittel, Energie der Heilung und des Gleichgewichtes in uns zu entwickeln und durch unser Herz hinaus in die Welt fließen zu lassen. Was wir für uns tun, tun wir auch für alle anderen und für das globale Gleichgewicht. Alles ist mit Allem verbunden. Die Hawaiianer schenkten uns den Satz: „In Gesundheit zu fliegen ist gut und richtig. In Zeiten von Krankheiten, von Ungleichgewicht ist es umso wichtiger.“

Ich lade euch herzlich ein, euch mit uns energetisch zu verbinden. Wir fliegen jeden Abend um 19 Uhr an unserem Kraftplatz mit der Intention: „Wir nehmen die momentane Veränderung in unserem Leben an und verbinden uns mit dem Feld aus Liebe, Ausgewogenheit und unbekannten Möglichkeiten für ein gutes Zusammenleben hier auf der Erde.

Danke für diese kraftvolle Vernetzung, sie trägt und nährt das Feld der neuen Impulse.



Am Samstag den 28.3. bauten wir auf dem Ritualplatz eine neue, kleinere Schwitzhütte, die Bärbel und Birgit am Donnerstagabend segnend einweihen wollen. Wir freuen uns auf die Zeit mit euch nach der Ausgangsbeschränkung. Dann können wir, neben unserem Schwitzhüttenpalast, auch für eine kleine Gruppe Heilungshütten anbieten.





Im April fallen alle Seminare bei ALOHA, Raum für Bewegung weiterhin aus.

Wir arbeiten kreativ an kleinen Videos, um euch das Fliegen sowie die Frauenkreativzeit mit Kosmetik und Kräuterwissen ONLINE nachhause zu bringen..

Gutscheine und Waren sind jederzeit erhältlich. Persönliche Öle und Balsame stelle ich für euch gerne weiter her.


Aloha aus Neufresenburg

Eure Birgit und Bärbel

Aloha -Zentrum

Neufresenburg 22
23843 Bad Oldesloe

© 2019 Aloha-Zentrum 

Tel. (0 45 31) 18 28 08

aloha@aloha-zentrum.de